Schnucke und der Hundeknochen

Huhu ihr Lieben,

eine wundervolle Email haben wir erhalten. Aber erst mal von vorne… Erinnert ihr euch noch an DIESEN Moment?

TSEZ_7181Wir durften 2013 mit dem Tierheim Recklinghausen zu Tiere suchen ein Zuhause und haben Simone Sombecki einen unserer selbstgemachten Hundeknochen überreicht. Wer nochmal lesen will, kann das HIER (*klick*).

FotoUnd nun hat uns Simone eine tolle Email geschrieben und gleich ein paar richtig schöne Bilder mitgeschickt.

Ihre hübsche Hündin Mademoiselle Schnucke hat ein neues Hobby: Sie haut sich den Kuschelknochen herzlich gerne um ihre Öhrchen. :heart:

Mademoiselle Schnucke gibt „ihren“ Knochen nicht mehr her. Noch nicht einmal Nachbarshündin Klara darf an den Knochen heran und das soll schon was heißen.

Und mit dieser tollen Meldung eröffnen wir im Namen von Mademoiselle Schnucke unsere Seite „Glückliche Kunden“, die natürlich nun im Laufe der Zeit fleißig gefüllt werden will :yes:

Mehr Bilder von der lieben Hundedame mit ihrem Knochen könnt ihr hier sehen:

Liebe Mademoiselle Schnucke,

wir freuen uns sehr, dass dir dein Knochen so gut gefällt!
Wir wünschen dir damit viel Getobe, noch mehr „um die Ohren hauen“ und ganz, ganz, ganz viel Spaß!

Danke für die tollen Bilder!!

Dein Tierheimlädchenteam!

One Reply to “Schnucke und der Hundeknochen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)