Tag des Versuchtiers

Hallo Welt!

Heute müssen wir einen Moment still sein, grübeln, nachdenken, … mitfühlen!
Denn heute ist Welttierversuchstag.

Beim Muttertag kann man ja noch gratulieren – aber kann man einem Versuchstier gratulieren?!? Wohl kaum! In Deutschland gibt es immernoch zahlreiche Versuche an allen möglichen Tieren, von der Maus, über Katze und Hund, ja sogar bis zum Affen. 2012 waren es übrigens mehr als 3 Millionen Tiere in deutschen Labors. :negative:

button_300x250Einige Tierschutzorganisationen machen auf Tierversuche aufmerksam und versuchen noch mehr Menschen aufzuklären. Der Verein „Ärzte gegen Tierversuche e.V.“ startet am Samstag (26.4.2014) in mehreren Städten deutschlandweit den „Tag zur Abschaffung von Tierversuchen“. Wir vom Tierheimlädchen werden die Arbeitsgemeinschaft Münster besuchen, die einen Infostand hat und auch einen Film zeigen wird. Wann und wo etwas am Samstag geplant ist, seht ihr hier. Also los mit euch zu den Infoständen!

Die Organisation Vier Pfoten hat für euch Informationen gesammelt: Sie zeigt, wie ihr euren Haushalt reinigen könnt, ohne Produkte mit Tierversuchen zu nutzen. Denn für Reinigungsmittel werden auch Tierversuche gemacht… Tierfreundliche Reinigungstipps könnt ihr also hier lesen.

Tiere suchen ein Zuhause“ hat auf Facebook heute ein schönes Video geteilt, das wir euch auch weitergeben wollen. Hier wird gezeigt, wie 10 Affen aus dem Affenrefugium des Gut Aiferbichl das erste Mal nach Jahrzenten Sonne, Luft und Wiese fühlen dürfen. Der erste Gang in ihr Außengehege – für uns bewegend und gut für ein kleines Freudentränchen an diesem Tag.

Zum Abschluss noch unser persönliches Statement:

2014-04-24 14.20.21Bis bald

Euer Tierheimlädchenteam

One Reply to “Tag des Versuchtiers”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)