Zuhause gesucht in Gelsenkirchen

Huhu ihr Lieben,

wir haben sehr liebe Grüße aus dem Tierheim Gelsenkirchen bekommen. Dabei waren ein paar richtig süße Fotos von Katzenminze-verwöhnten Vierbeinern und was wollen wir sagen – sie suchen ein schönes Zuhause und wir stellen sie euch einfach vor.

Jascha_900Jascha – ein süßer roter Kater 2012 geboren – war schüchtern, aber entwickelt sich ganz prächtig. Er kommt schon raus aus seinem Kratzbaumversteck und spielt mit der Federangel. Was er besonders mag, ist, wenn die Angel unter den Teppich geschoben wird. Außerdem liebt er Katzenpudding und Hühnchenbrust, dafür kommt er dann auch schon bis auf den Schoß gekrabbelt und nascht aus der Hand. Beim Anfassen ist er jedoch noch schüchtern und zuckt meistens zurück. Beim Fressen geht’s etwas leichter und er bleibt auch sitzen, wenn man ihn vorsichtig anfasst.

Er wohnt momentan alleine, beobachtet aber seine beiden Nachbarn links und rechts total gerne, vielleicht mag er sogar einen Kumpel oder eine Kumpeline. Das müsste man dann ausprobieren. Ob er Freigang braucht, ist schwer zu sagen, auch das müsste man ausprobieren.

Bei lauten Geräuschen will er sich verstecken, ein etwas ruhigerer Haushalt wäre super. Er braucht einfach noch etwas Zeit und Geduld, um richtig aufzutauen, aber dann ist er ein richtiger Sonnenschein ;-)

Sam ist ein weiß-roter Kater aus, anfangs noch zurückhaltend, aber wenn er jemanden kennt, Sam_900ist er eine RIESEN-Schmusebacke. Sam, Ronya und Manni sitzen zusammen in einem Raum und kommen aus demselben Haushalt.

Sobald man sich im Raum aufhält und Sam einen erkannt hat, weicht er einem nicht mehr von der Seite. Er kommt immer schmusen, gibt Köpfchen und lässt sich besonders gerne am Bauch kraulen… er will ganz viel Liebe geben und auch bekommen… Er sucht ständig Körperkontakt und Nähe zum Menschen. Man braucht ein bisschen Zeit, bis man das Vertrauen zu ihm gewonnen hat, aber die Mühe lohnt sich, denn er ist ein echtes Goldstück und lässt sich auch gerne mit Leckerchen locken ;-)

Nach Beobachtungen des Tierheimteams würde Sam gerne zusammen mit Ronya vermittelt werden, weil die beiden oft zusammen sind und sich gegenseitig unterstützen. Ronya ist schüchtern, sie lässt sich mittlerweile auch schon anfassen und nascht schon gerne aus der Hand, aber am liebsten verkriecht sie sich in einer sicheren Höhle.

Die Schüchternheit wird sich in einem tollen Zuhause mit Liebe und Geduld legen. Übrigens sollte hier die Wohnungshaltung reichen, wobei ein eingenetzter Balkons sicherlich ein toller Bonus wäre… Sam sitzt nämlich gerne an der Scheibe und beobachtet die Welt.

Solltet ihr euch für einen der vorgestellten Wegbegleiter interessieren, meldet euch direkt im Tierheim unter:

Tierheim Gelsenkirchen
Willy-Brandt Allee 449
45892 Gelsenkirchen

Telefon: 0209-72241
E-Mail: info@tierheim-gelsenkirchen.de

Das Tierheim ist an folgenden Tagen geöffnet:

Dienstag, Donnerstag und Freitag 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Samstag und Sonntag 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag und Mittwoch ganztägig geschlossen

Wir wünschen Jascha, Sam, Manni und Ronya wundervolle neue Menschen und drücken feste beide Daumen für eine schnelle Vermittlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)